Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Vallendar

mit Vorstandsneuwahlen am 23. Oktober 2020

Kolping Vallendar - Spirale

Nachdem die Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Vallendar im April diesen Jahres corona-bedingt abgesagt werden musste, wird sie nun am Freitag, 23. Okober 2020, um 20:00 Uhr im Kirchenraum der Kreuzkirche auf dem Mallendarer Berg nachgeholt.

Neben Rückschau auf das Vergangene und Ausblick auf das Kommende stehen vor allem Vorstandsneuwahlen und die Frage nach der Zukunft der Kolpingsfamilie Vallendar im Hier und Heute im Mittelpunkt der Versammlung.

Auf diesem Wege möchte der Vorstand alle Mitglieder der Kolpingsfamilie Vallendar zu diesem wichtigen Termin im Vereinsjahr einladen, zumal mit den Neuwahlen zum Vorstand sicherlich auch Personalveränderungen einhergehen und mittlerweile klar ist, dass nicht alle bisherigen Vorstandsmitglieder auch weiterhin kandidieren werden.

Daher ergeht nochmals auch die Bitte an alle Mitglieder, gewissenhaft zu prüfen, ob eine Mitarbeit im Vorstand nicht eine Bereicherung der eigenen ehrenamtlichen Tätigkeit sein könnte. Wer Interesse an der Vorstandsarbeit, Fragen oder Vorschläge hat, kann sich gerne an jedes Vorstandsmitglied wenden.

Vorgesehene Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Lesung
  3. Totengedenken
  4. Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 26. April 2019
  5. Bericht über den Ablauf des Vereinsjahres
  6. Kassenbericht und Bericht über den Mitgliederstand
  7. Bericht der Kassenprüferinnen
  8. Entlastung des Vorstandes für das vergangene Vereinsjahr
  9. Wahl einer Versammlungsleitung
  10. Neuwahl des Vorstands
  11. Wahl von KassenprüferInnen auf zwei Jahre
  12. Aussprache über Angelegenheiten der Kolpingsfamilie
  13. Kolpinglied
  14. Gemütliches Beisammensein bei einem kleinen Imbiss.

Zur besseren Planung und zur eventuellen Ergänzung der Tagesordnung bitten wir, etwaige Anträge an die Jahreshauptversammlung bereits im Vorfeld an den Vorstand heranzutragen. Im Anschluss an den offiziellen Teil der Sitzung wird der Abend bei einem kleinen Imbiss ausklingen, der corona-bedingt in diesem Jahr nur aus einem Bretzel bestehen kann.

Aufgrund der geltenden Schutzmaßnahmen werden alle Teilnehmer*innen der Versammlung namentlich erfasst; die Daten werden vier Wochen aufbewahrt und dann vernichtet. Eine vorherige Anmeldung ist aber nicht erforderlich. Es gelten die gleichen Abstands-, Hygiene- und Maskenregeln wie bei den Sonntagsgottesdiensten der Pfarrei (s. Veröffentlichungen unter Kirchliche Nachrichten). Da der Kirchenraum während der Veranstaltung zurzeit nicht beheizt werden darf, wird die Versammlung in gebotener Kürze stattfinden und es wird warme Kleidung und das Mitbringen einer wollenen Decke empfohlen!

 


 

Bistum Trier Logo

Pfarreiengemeinschaft

Vallendar - Urbar - Niederwerth

Pfarrbüro
Beuelsweg 4
56179 Vallendar

Telefon: 0261 963190
buero@pfarrei-vallendar.de

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

IMPRESSUM

Copyright