Demnächst in der Pfarreiengemeinschaft

Alle Jahre wieder …

Seniorenausflug zum Weihnachtsmarkt in Vallendar 

Seniorenausflug zum Weihnachtsmarkt in Vallendar

Seniorenausflug über den Vallendarer Weihnachtsmarkt

Es ist zu einer schönen Tradition geworden, mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenheimes St. Josef einen „Bummel“ über den Vallendarer Weihnachtsmarkt zu machen, um dort den Duft von Tannen, Zimt und Lebkuchen zu genießen, die schön dekorierten Stände zu bewundern und bei einem heißen Kakao und Waffeln auch alte Bekannte, Nachbarn und Freunde wieder zu treffen. Für diesen Ausflug, der auch von Mitarbeiterinnen des Seniorenheims St. Josef begleitet wird, suchen wir auch in diesem Jahr wieder Helferinnen und Helfer für das Schieben der Rollstühle. Wenn Sie mithelfen möchten, wenden Sie sich bitte bis zum 23. November 2019 an Claudia Schäfer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Wir treffen uns dann am Samstag, dem 30. November 2019 um 14.00 Uhr im Innenhof des Seniorenheims.

 


Verschenken Sie den echten Nikolaus!

 Plakatmotiv: Gemeinsam mit unserem Gesellschafter machen wir mit #echterNikolaus auf den Bischof und die mit ihm verbundenen Werte aufmerksam. Foto: MISEREOR

Plakatmotiv: Gemeinsam mit unserem Gesellschafter machen wir mit #echterNikolaus auf den Bischof und die mit ihm verbundenen Werte aufmerksam. Foto: MISEREOR

Mit #echterNikolaus machen MISEREOR und die GEPA auf den Bischof und die mit ihm verbundenen Werte aufmerksam (Foto: MISEREOR)

Mit #echterNikolaus machen MISEREOR und die GEPA auf den Bischof und die mit ihm verbundenen Werte aufmerksam (Foto: MISEREOR)

Nikolaus-Verkauf

Die Messdiener verkaufen wieder nach den Gottesdiensten Schokoladennikoläuse aus fairem Handel zum Stückpreis von € 2,00 am 24. November in Urbar und am darauf folgenden Wochenende, 01./02. Dezember 2019 in der Pfarrkirche Vallendar, St. Georg Niederwerth und Kreuzkirche Mallendarer Berg. Der Erlös kommt der Messdienerarbeit der Pfarreiengemeinschaft zu gute.

Unterstützen Sie unsere Messdiener und kaufen auch Sie einen Fair-Trade-Nikolaus.

#echterNikolaus nach wie vor aktuell: Kluft zwischen Arm und Reich

Weltweit driften Arm und Reich mehr und mehr auseinander: Die acht reichsten Männer der Welt besitzen mehr als die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung. Krasse soziale Gegensätze gab es auch zu Zeiten des Heiligen Bischof von Myra. Nikolaus selbst entstammte einer privilegierten Familie. Das machte ihn nicht blind für die Not um ihn herum. Im Gegenteil: Er schützte die Armen vor Ausbeutung. 

Der Legende nach kam Nikolaus eines Nachts am Haus einer Familie vorbei, die so mittellos war, dass die drei Töchter als Prostituierte ihr Geld verdienen mussten. Damit die jungen Frauen dieses Tun beenden und heiraten konnten, warf Nikolaus drei Beutel mit Gold durch das Fenster des Hauses. Soziale Missstände sind also Hintergrund für unseren heutigen Brauch, Kinder zum Nikolaustag mit Süßem zu beschenken. 

 


Weihnachtswunschbaumaktion

Mein Weihnachtswunsch

Weihnachtswunschbaumaktion

Auch in diesem Jahr starten wir wieder unsere Weihnachts-Wunschbaum-Aktion und hoffen auf viele Gemeindemitglieder, die uns dabei unterstützen.

So wird`s gemacht:

Personen, die Hilfe brauchen

oder solche, die jemanden kennen, der Hilfe braucht,

  • schreiben bis zum 30.11.2019 – auf den Wunschzettel einen Weihnachtswunsch bis zur Höhe von max. € 50,-- und ihre Adresse.
  • Der Wunschzettel wird dann in den Briefkasten des Pfarrbüro Vallendar Beuelsweg 4, 56179 Vallendar eingeworfen oder per Post geschickt.
  • Die Wunschzettel werden zum 1. Dezember anonym in der Pfarrkirche Vallendar, in St. Georg, Niederwerth, in Hl. Kreuz auf dem Mallendarer Berg und in der Pallottikirche ausgehängt.

Personen, die helfen wollen,

  • können sich ab dem 1. Dezember in den Kirchen (in Urbar bereits ab dem 24. November) einen Weihnachtswunsch mitnehmen.
  • Sie besorgen das entsprechende Geschenk und geben es eingepackt bis spätestens Dienstag, 17.12.2018 im Pfarrbüro Vallendar ab.

Wir werden die Geschenke rechtzeitig ausliefern. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung bei dieser Aktion, die unserer Kirchengemeinde bereits seit langen Jahren am Herzen liegt.

Wichtig: Namen und Adressen bleiben anonym. Dafür sorgt die Nummer, die auf dem Wunschzettel und dem Adresszettel gleich ist.

 


 

 

 

 

 

Bistum Trier Logo

Pfarreiengemeinschaft

Vallendar - Urbar - Niederwerth

Pfarrbüro
Beuelsweg 4
56179 Vallendar

Telefon: 0261 963190
buero@pfarrei-vallendar.de

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

IMPRESSUM

Copyright