Plakat Abraham und Sarah

„Abraham und Sara“

Biblisches Kindermusical wird am 31. März 2019 in Urbar aufgeführt

„Abraham und Sara“ – so lautet der Titel eines Kindermusicals aus der Feder von Ruthild Wilson und Helmut Jost, das der Kinder- und Jugendchor „Marzellinusspatzen“ der katholischen Kirchengemeinde Vallendar sowie die Band „Suspekt“ aus Koblenz unter der Gesamtleitung von Kantor und Organist Johann Schmelzer am Sonntag, dem 31. März 2019 um 18.00 Uhr im Bürgerhaus Urbar (Bornstraße 36) aufführen werden. 21 Kinder haben fast ein Jahr lang im Rahmen eines Chorprojektes das Musical und die dahinter stehende biblische Geschichte erarbeitet und freuen sich darauf, die fetzig-mitreißende, aber auch zu Herzen gehende Musik nun einem großen Publikum präsentieren zu dürfen.

Das Musical von Ruthild Wilson (*1961) und Helmut Jost (*1957), einem deutschen Komponistenpaar und Autoren christlicher Rock- und Popmusik sowie von Kinderhörspielen und -musicals, stammt aus dem Jahr 2009 und schildert in kindgerechter, aber durchaus auch in einer für Jugendliche und Erwachsene interessanten Art und Weise eine spannende alttestamentarische Geschichte. Das zwar wohlhabende, aber leider auch kinderlose und gealterte Paar „Abraham und Sara“ bekommt von Gott die Verheißung, trotz des hohen Alters noch einen Sohn zu bekommen. Doch zuvor gilt es aufzubrechen und sich auf das Abenteuer einer langen Reise mit vielerlei Entbehrungen und Komplikationen einzulassen.

Die Marzellinusspatzen

Die Marzellinusspatzen bereiten derzeit das Musical Abraham und Sarah vor

Nach einer langen Odyssee kommen die beiden schlussendlich im Land ihrer Träume an und Gott macht sein Versprechen wahr: Er schenkt dem hochbetagten Paar tatsächlich einen Sohn. So zeigt die Geschichte eindrücklich, dass Gott zu seinem Wort steht und entgegen menschlichen Maßstäben und Erwartungen auch das vermeintlich „Unmögliche“ möglich machen kann.

Seit Mai 2018 haben sich 21 Kinder und Jugendliche unter der inhaltlichen Begleitung von Doris Faig und der musikalischen Leitung von Johann Schmelzer mit der Geschichte und dem Musical beschäftigt. Dabei wurden bei einem Chorwochenende und wöchentlichen Proben Lieder und Choreografien eingeübt, Texte erlernt und die szenische Handlung erarbeitet. Unter tatkräftiger Unterstützung von Elhttp://pfarrei-vallendar.de/administrator/index.php?option=com_content&view=article&layout=edit&id=391#tern und weiteren Helfenden wurden auch Requisiten erstellt und Kostüme angefertigt.

Zum Aufführungsensemble gehören neben dem Chor und choreigenen Solistinnen und Solisten auch ein Erzähler sowie die Koblenzer Band „Suspekt“.

Die Musik des Musicals spannt einen Bogen von Soul über Blues, Balladen, Funk, Rock bis hin zu Latin. Beleuchtungstechnik und Sound-Effekte runden das Bühnengeschehen zusätzlich ab.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, um eine freiwillige Spende zur Unterstützung der Arbeit mit den jungen Sängerinnen und Sängern wird gebeten.

 


 

Bistum Trier Logo

Pfarreiengemeinschaft

Vallendar - Urbar - Niederwerth

Pfarrbüro
Beuelsweg 4
56179 Vallendar

Telefon: 0261 963190
buero@pfarrei-vallendar.de

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

IMPRESSUM

Copyright