Die Sternsinger der Pfarrei Vallendar
Die Sternsinger der Pfarrei Vallendar

Segen bringen - Segen sein

Die Sternsinger von Urbar

Über 100 Sternsinger in Vallendar, Niederwerth und Urbar waren in der Pfarreiengemeinschaft unterwegs und sammelten gemeinsam 11.874,58 Euro. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!

An der Aktion beteiligten sich auch die Klassenstufen 3 und 4 der Grundschule Vallendar, Kinder der Kitas Marienburg Vallendar und Kita Peter und Paul Urbar sowie zum ersten Mal auch Kinder der evangelischen Kita auf dem Mallendarer Berg. Vom 4. bis 12. Januar zogen die Sternsinger durch die Straßen unserer Pfarreiengemeinschaft und brachten den Segen 20*C+M+B+18.

Der Stern in diesem Segenszeichen, das die Kinder über die Türen der besuchten Haushalte klebten, steht für den Stern, dem die Weisen aus dem Morgenland gefolgt sind. Symbolisch tragen die Sternsinger ihn mit sich; er ist das Zeichen für Christus. C+M+B stehen für die lateinischen Worte „Christus Mansionem Benedicat“ – Christus segne dieses Haus.

Mit dem Geld, das die Sternsinger sammeln, unterstützt die Aktion Dreikönigssingen jährlich gut 3.000 Projekte für Kinder in Not. Einen pädagogischen Schwerpunkt setzt die Aktion Dreikönigssingen mit Beispielland und Motto. Vor allem beeindruckte der Film „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“.

Die Sternsinger von Urbar

„Ich bedanke mich herzlich bei allen Sternsingern, Eltern und Gruppenbegleitern, Verantwortlichen in Kitas und Grundschule für ihren Einsatz. Alle, die vergeblich auf den Besuch gewartet haben, bitte ich um Verständnis. Die Sternsingergruppen sind gelaufen, was sie schaffen konnten. Der Segensaufkeber liegt in den Kirchen aus und kann auch noch im Pfarrbüro abgeholt werden“, machte Gemeindereferentin Doris Faig deutlich.

P.S.: Die Organisatoren freuen sich, wenn bis Ende Januar alle Sternsingerkleider wieder gewaschen im Pfarrbüro abgegeben werden.

 

 


 

Bistum Trier Logo

Pfarreiengemeinschaft

Vallendar - Urbar - Niederwerth

Pfarrbüro
Beuelsweg 4
56179 Vallendar

Telefon: 0261 963190
buero@pfarrei-vallendar.de

Copyright