Veranstaltungen rund ums Buch - Plakat

„Bücher, Bücher…“ - Die Kolpingsfamilie lädt zu zwei Veranstaltungen rund ums Buch ein

„Bücher, Bücher…“

Die Kolpingsfamilie lädt zu zwei Veranstaltungen rund ums Buch ein

Erstmals möchte die Kolpingsfamilie Vallendar in diesem Jahr einen kleinen Programmschwerpunkt unter der Überschrift „Bücher, Bücher…“ setzen und mit einem Literaturcafé am Sonntag. 06. Mai 2018 und der Besichtigung der Rheinischen Landes-bibliothek am 25. Mai 2018 zu zwei Veranstaltungen rund ums Buch einladen.

Literaturcafé am Sonntag. 06. Mai 2018

„Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett…“: An diesem alten Schlager von Bill Ramsey ist – so überzogen er auch sein mag – etwas Wahres dran. Für viele Menschen gehören Bücher zum Alltag: Ob am Abend im Bett, zwischendurch auf der Couch, in einer wissenschaftlichen Bibliothek oder auf der Arbeit oder in der Schule, ob privat und zum Vergnügen oder beruflich, ob Belletristik oder Sachbuch, ob Liebesschnulze, Krimi, Reisebericht oder geschichtliche Abhandlung – das Buch ist allgegenwärtig und hat auch durch die modernen Medien und die Digitalisierung nur wenig von seinem Charme und seiner Faszination verloren.

Und Hand aufs Herz: Ein Lieblingsbuch hat doch jeder von uns! Und genau darum soll es beim Kolping-Literaturcafé am Sonntag, 06. Mai 2018 gehen. Nach dem Sonntagsgottesdienst, der um 10:00 Uhr in der Kreuzkirche beginnt, ist jede und jeder eingeladen, bei Kaffee und Laugengebäck den anderen Anwesenden sein momentanes Lieblingsbuch vorzustellen und eventuell eine kleine Textpassage daraus vorzulesen. So erhalten alle Anwesenden Einblick in andere Bücher und erfahren vielleicht den ein oder anderen Tipp, welche Lektüre alsbald in Angriff genommen werden könnte. Dabei gibt es übrigens keine Vorgaben: Liebesromane oder Krimis sind genauso willkommen wie Kinder- oder Sachbücher.

Herzliche Einladung zu dieser Veranstaltung für alle Buchliebhaber und die, die wie Mimi ohne Bücher nicht leben können…. Einfach Kommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Besichtigung der Rheinischen Landes-bibliothek am 25. Mai 2018

Am Freitag, 25. Mai 2018 hat die Kolpingsfamilie Vallendar die Gelegenheit, den Standort „Rheinische Landesbibliothek“ in Koblenz des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz zu besichtigen. Die Führung übernimmt unser Kolpingbruder Albert Ahanda, der dort als Fachreferent tätig ist.

Gezeigt werden sowohl alle öffentlichen Bereiche als auch die Magazine, in denen der Großteil der Bestände vorgehalten wird. Zum Schluss wird noch der Online-Katalog mit den damit zusammenhängenden Dienstleistungen im Schulungsraum präsentiert.

Die Rheinische Landesbibliothek Koblenz ist eine recht junge wissenschaftliche Regionalbibliothek, die 1987 errichtet und im März 1990 eröffnet wurde. 2015 verfügte sie über rund 1,7 Millionen Bücher.

Treffpunkt für die Führung ist um 17:00 Uhr vor dem Haupteingang der Rheinischen Landesbibliothek (Bahnhofsplatz 14 in Koblenz, neben dem ehemaligen Hauptpostamt in der Nähe des  Hauptbahnhofs Koblenz); Parkmöglichkeiten gibt es v.a. in der Tiefgarage unter dem Bahnhofsvorplatz.

Auch für diese Veranstaltung gilt: Einfach Kommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

 


 

Bistum Trier Logo

Pfarreiengemeinschaft

Vallendar - Urbar - Niederwerth

Pfarrbüro
Beuelsweg 4
56179 Vallendar

Telefon: 0261 963190
buero@pfarrei-vallendar.de

Copyright