"Ministrieren bedeutet dienen"

Am Sonntag, den 16.9.2018 wurden in der Pfarrkirche 9 Mädchen und Jungen als Ministranten eingeführt. Die Freude der Gemeinde und der Seelsorger war groß, da es nicht mehr selbstverständlich ist. Am Anfang des Gottesdienstes wurde den neuen Ministranten gedankt für ihre Bereitschaft, diesen Dienst am Altar und darüber hinaus anzutreten.

"Ministrieren bedeutet dienen", sagte Diakon Sebastian Wagner SAC bei der Einführung. "Aber es bedeutet nicht, dass ihr hier der Kellner oder die Servicekraft vom Pastor seid. Ihr dient nämlich Jesus Christus und tragt dazu bei, das die Gottesdienste feierlicher gestaltet sind. Ihr gebt Zeugnis eures Glaubens ab. Ihr habt eine wichtige Aufgabe.

Die neuen Ministranten haben in den letzten drei Monaten mehrmals den Gottesdienstablauf geübt. In diesem Zusammenhang dankte Wagner den Eltern. "Sie haben ihre Kinder immer hierher in die Kirche zum Üben gebracht und wieder abgeholt oder es wurden Fahrgemeinschaften organisiert." Außerdem dankte er auch den Oberministranten, die in ihrer Freizeit mit den neuen Minis geübt und einiges für ihren Einsatz organisiert haben."

Im Anschluß an den Gottesdienst, ging es im Garten des Pfarrhauses weiter mit den Feierlichkeiten. Eingeladen waren die neuen Minis mt ihren Eltern und Geschwistern, sowie alle anderen aktiven Ministranten. Bei strahlendem Sonnenschein wurde gegrillt und selbstgemachte Salate und Kuchen der Eltern serviert. Gemütliches Beisammensein und Spiele mit den Kindern rundeten den tollen Tag erfolgreich ab.

 

Einführung der neuen Ministranten  - Gruppenbild in der Pfarrkirche

Einführung der neuen Ministranten - Gruppenbild in der Pfarrkirche

Einführung der neuen Ministranten - Feier im Pfarrhausgarten

Einführung der neuen Ministranten - Feier im Pfarrhausgarten

Einführung der neuen Ministranten - Ein extratoller Kuchen

Einführung der neuen Ministranten - Ein extratoller Kuchen

 


 

Bistum Trier Logo

Pfarreiengemeinschaft

Vallendar - Urbar - Niederwerth

Pfarrbüro
Beuelsweg 4
56179 Vallendar

Telefon: 0261 963190
buero@pfarrei-vallendar.de

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

IMPRESSUM

Copyright