Kolpingmagazinchen Titelgrafik

Vallerer Kolpingmagazinchen Ausgabe 4 / Februar2019 jetzt auch online zum Download

Die Kolpingfamilie Vallendar hat die neue Ausgabe 4 / Februar 2019 des "Vallerer Kolpingmagazinchens" veröffentlicht. Es enthält das von der Kolpingfamilie angebotene Programm und weiteren Mitteilungen der Kolpingsfamilie Vallendar zum zweiten Halbjahr 2019 zum Lesen und Weiterleiten an Interessierte.

Es enthält neben Veranstaltungsankündigungen u.a. auch Rückblicke in Wort und Bild auf Angebote der Kolpingsfamilie in den vergangenen Monaten.

DOWNLOAD: hier klicken (pdf)

 


 

 Sternsinger in Urbar 2019 (Foto: Faig)

Sternsinger in Urbar 2019 (Foto: Faig)

 

Sternsingeraktion 2019

Die Sternsinger aus Urbar, Niederwerth und Vallendar sammelten in diesem Jahr € 12.307,69. Allein die Schule sammelte 2286,05 Euro. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!

Einen Eindruck von der Sternsingeraktion 2019 kann dieses Foto von den Urbarer Sternsingern vermitteln. Dort waren 21 Sternsinger unterwegs. In Niederwerth waren es etwa auch so viele. In Vallendar haben in den Ferien 28 Kinder und nach den Ferien mit der Schulaktion nocheinmal 71 Kinder mitgewirkt.

Doris Faig, Gemeindereferentin

 


 

Winterwanderung der Oberministranten (Foto: Wagner)

Winterwanderung der Oberministranten (Foto: Wagner)

 

Oberministranten machen Winterwanderung

Seit ein paar Jahren ist es üblich, dass die Oberministranten eine Winterwanderung machen. So auch in diesem Jahr. Zur Freude aller, waren in diesem Jahr aktuelle aktive und ehemalige Oberministranten mit dabei.
Begonnen wurde mit einem Bollerwagen am Pfarrhaus in Vallendar und Ziel war der Jugentreff in Urbar. Nach einem fast dreistündigem Marsch war der Hunger groß und es wurden Pizzen bestellt. Nach dem Essen klang der schöne Abend dann langsam aus.
Sebastian Wagner

 

Winterwanderung der Oberministranten (Foto: Wagner)

Winterwanderung der Oberministranten (Foto: Wagner)

 

 


 

Aufbau der Krippe in der Pfarrkirche - Ministranten helfen

Am Samstag vor Hl. Abend haben traditionell einige Ministranten die große Krippe in der Pfarrkirche aufgebaut und etwas beim Schmücken geholfen.

Das Krippenhaus steht schon mal, jetzt kommt das Gelände dran (Foto: Wagner)

Das Krippenhaus steht schon mal, jetzt kommt das Gelände dran (Foto: Wagner)

Wege und Flächen werden gestaltet (Foto: Wagner)

Wege und Flächen werden gestaltet (Foto: Wagner)

Letzte Hand wird angelegt, bevor die Figuren ausgepackt werden (Foto: Wagner)

Letzte Hand wird angelegt, bevor die Figuren ausgepackt werden (Foto: Wagner)

 


 

Der neue Vorstand des Kirchenchores „Kirchenchores Cäcilia 1668 Vallendar“

Der neue Vorstand des Kirchenchores „Kirchenchores Cäcilia 1668 Vallendar“

 

Jahreshauptversammlung des „Kirchenchores Cäcilia 1668 Vallendar“

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des „Kirchenchores Cäcilia 1668 Vallendar“ fand am 9. Januar 2019 in der Kreuzkirche auf dem Mallendarer Berg statt. Der Vorsitzende Martin Ginap begrüßte alle erschienenen aktiven und inaktiven Mitglieder zur Versammlung, besonders die Ehrenmitglieder Heinz Breuer und Johannes Schink sowie Chorleiter Johann Schmelzer. Präses P. Rüdiger Kiefer konnte an der Sitzung leider nicht teilnehmen. Nach der Begrüßung wurde der verstorbenen Chormitglieder gedacht.

Nachdem die Schriftführerin Claudia Schäfer das Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 15. April 2018 verlesen hatte, lenkte sie im Jahresbericht den Blick auf das zurückliegende Jahr, auf die Gestaltung der verschiedenen Gottesdienste und Andachten und den Jubiläumstag anlässlich des 350jährugen Bestehens des Chores, aber auch auf die geselligen Aktivitäten im vergangenen Jahr. Erfreulich war zu berichten, dass auch im Jahr 2018 wieder vier neue Mitglieder im Kirchenchor willkommengeheißen werden konnten.

Stephanie Pfaffenheuser (rechts) wurde für 25 Jahre Chormitgliedschaft vom scheidenden Vorsitzenden Martin Ginap und der neuen Vorsitzenden Claudia Schäfer geehrt

Stephanie Pfaffenheuser (rechts) wurde für 25 Jahre Chormitgliedschaft vom scheidenden Vorsitzenden Martin Ginap und der neuen Vorsitzenden Claudia Schäfer geehrt

Ehrung langjähriger Chormitglieder

Als nächster Tagesordnungspunkt erfolgte die Ehrung eines langjährigen Chormitgliedes: Stephanie Pfaffenheuser wurde für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft im Kirchenchor geehrt. Dazu bekam sie eine Brosche, eine Urkunde des Bistums Trier sowie einen Blumenstrauß überreicht.

Bei seinen Ausführungen dankte der Vorsitzenden Martin Ginap allen Chormitgliedern für ihr Engagement im vergangenen Jahr. Ein herzliches Dankschön sprach er auch dem Vorstand, den Förderern und allen Helfern, vor allem denen, die den Kirchenchor bei der Jubiläumsfeier unterstützt haben, aus. Auch dem Präses P. Rüdiger Kiefer dankte er für seine Unterstützungen, die er dem Chor auch immer wieder zusage. Er erwähnte auch die großzügige finanzielle Unterstützung P. Kiefers anlässlich unserer Jubiläumsfeier. Weiter dankte Martin Ginap Chorleiter Johann Schmelzer für sein großes Engagement, durch das wir auch im vergangenen Jahr wieder neue Chormitglieder hätten begrüßen dürfen.

Anerkennung für die Leistungen des Chores

Anschließend folgten die Ausführungen von Chorleiter Johann Schmelzer, der auch Dank und Anerkennung für die Leistungen des Chores im vergangenen Jahr aussprach. Er lenkte seinen Blick auf die Proben und die Verbindlichkeit bei vereinbarten Terminen. Herr Schmelzer stellte auch da, dass durch die Öffentlichkeitsarbeit der Chor mehr wahrgenommen werde und ermuntert die Chormitglieder, für den Chor zu werben sowie vom Chor und seinen Aktivitäten zu erzählen.

Heinz Breuer war 36 Jahre lang Kassenprüfer

Es folgte der Kassenbericht von Kassenwart Heinz Breuer. Die Kassenprüferinnen Stephanie Pfaffenheuser und Marion Strub konnten eine einwandfrei geführte Kasse bestätigen, woraufhin die Entlastung des Kassenwartes und des Vorstandes beantragt und einstimmig beschlossen wurde. Heinz Breuer legt nach 36 jähriger Tätigkeit als Kassenwart sein Amt nieder.

Dank an Martin Ginap, der nicht mehr als Vorsitzender kandidierte

Ebenso erklärete Martin Ginap, nicht mehr als Erster Vorsitzender oder Vorstandsmitglied zur Verfügung zu stehen, aber weiter als Notenwart tätig sein zu wollen. Beiden wurde mit einem herzlichen Applaus für ihre langjährige Tätigkeit im Vorstand gedankt.

Neuwahl des Vorstandes

Als nächster Tagesordnungspunkt stand die Wahl des neuen Vorstandes an. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Erste Vorsitzende: Claudia Schäfer
  • Kassenwart: Marion Strub
  • Schriftführerin: Claudia Schäfer
  • Beisitzer: Christina Schmitz-Rimmer, Hermine Becker, Mechthild Müller, Jutta Wächter-Ginap, Stefanie Zollondz und Albert Ahanda gewählt.
  • Kassenprüferinnen sind Stephanie Pfaffenheuser und Rosi Frick.

Die Jahreshauptversammlung endete mit einem Imbiss in gemütlicher Runde.

 


 

Bistum Trier Logo

Pfarreiengemeinschaft

Vallendar - Urbar - Niederwerth

Pfarrbüro
Beuelsweg 4
56179 Vallendar

Telefon: 0261 963190
buero@pfarrei-vallendar.de

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

IMPRESSUM

Copyright