Gremien der Pfarrei/Pfarreiengemeinschaft

Pfarreienrat Vallendar- Urbar

Vorstand, 1. Vorsitzende: Martin Ginap  
Stellvertretender Vorsitzender NN  
Schriftführerin Marion Hilden-Ahanda  
     
Verantwortliche für die Ausschüsse:    
Familie u. Gemeindekatechese Doris Faig Tel.   9 63 19 18
Messdiener P. Kiefer SAC/Fr. Faig  
Liturgie  P. Kiefer SAC Tel.   9 63 19 12
Jugendarbeit P. Kiefer SAC/Fr. Faig  

Der Verwaltungsrat

Die katholische Kirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, die unter ihrem Namen am Rechtsverkehr teilnehmen und selbst Träger von Rechten und Pflichten ist. Die Kirchengemeinde wird vertreten durch den Verwaltungsrat, der das Vermögen der Kirchengemeinde verwaltet und ist damit für Gebäude, Grundstücke und Personal zuständig. Zu seinen wesentlichen Aufgaben zählen die Genehmigung des jährlichen Haushaltsplans, Miet- und Pachtangelegenheiten, Erwerb und Veräußerung von Grundstücken, Vergabe von Restaurierungs- und Erhaltungsarbeiten an den Gebäuden der Kirchengemeinde sowie Personalangelegenheiten. Zur gegenseitigen Information und Beratung entsendet der Verwaltungsrat ein Mitglied aus seinen Reihen, das an den Sitzungen des Pfarreienrates teilnimmt und der Pfarreienrat ein Mitglied, das an den Sitzungen des Verwaltungsrates teilnimmt. Diese Mitglieder besitzen nur im entsendenden Rat Stimmrecht.

Verwaltungsrat Vallendar

Der Verwaltungsrat der Pfarrgemeinde Vallendar besteht aus dem Pfarrer als Vorsitzender und weiteren,  gewählten Mitgliedern, so dass sich stets eine ungerade Anzahl von Verwaltungsratsmitgliedern ergibt. Diese werden für jeweils acht Jahre vom Pfarrgemeinderat gewählt, wobei nach vier Jahren die Hälfte der Mitglieder neu gewählt wird.

Vallendar: Pfarrer Rüdiger Kiefer, Vorsitzender
  Dr. Winfried Scholz, stellvertretender Vorsitzender
Urbar: Pfarrer Rüdiger Kiefer, Vorsitzender
  Georg Beule-Bömer, stellvertretender Vorsitzender
Niederwerth: Pfarrer Rüdiger Kiefer, Vorsitzender
 

Ernst Plechinger, stellvertretender Vorsitzender

 

 

Wahlen zum Pfarreienrat und den Verwaltungsräten 2015

Nachdem am 07./08.11.15 die Wahlen zum Pfarreienrat und den Verwaltungsräten durchgeführt wurden, möchte ich Ihnen die Zusammensetzung der einzelnen Gremien vorstellen. Aber zunächst darf ich all denen herzlich danken, die sich zur Wahl gestellt haben und vor allem auch denen, die gewählt haben. Es war im Vorfeld nicht einfach, Kandidatinnen und Kandidaten zu gewinnen, die sich bereit erklärt haben Verantwortung für die Pastoral und die Kirchengemeinden zu übernehmen.

Die Pastoral fordert immer wieder Anpassungen an die Herausforderungen und Wechsel des Lebens. Deshalb wird der Pfarreienrat sich dem in besonderer Weise stellen und immer wieder fragen, raten und auch entscheiden, was in der gegenwärtigen Situation zu tun ist, von niederschwelligen Angeboten bis zur Festtagsgestaltung, von Begegnungselementen und ökumenisch-intensiver Zusammenarbeit, von der Umsetzung diakonischer Schwerpunkte bis hin zu Lebensakzenten. In den Pfarreienrat sind gewählt: Martin Ginap, Niederwerth; Susanne Böhm, Vallendar; Marion Ahanda-Hilden, Vallendar; Barbara Zweipfennig, Urbar; Karin Renda, Urbar und Dr. Jörg Kiefer, Vallendar.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewählten und auf eine lebendige, zukunftsweisende und fruchtbare Zusammenarbeit.

Die Verwaltungsräte der einzelnen Kirchengemeinde, die im Wesentlichen über die finanziellen und wirtschaftlichen Gegebenheiten der Kirchengemeinden entscheiden und nach Möglichkeit alle Aspekte dabei berücksichtigen, die die Kirchengemeinden zukunftsfähig machen, setzen sich nach der Wahl folgendermaßen zusammen:

Vallendar: Dr. Winfried Scholz, Michael Mohr, Ilse Diewald, Claudia Hoffmann, Heinrich Brehm, Franz-Josef Mäckler, Dr. Christoph Meißner und Rolf Oehmen.

Urbar: Georg Beule-Bömer, Jörg Gräf, Jürgen Strub, Marion Strub, Marijo Prskalo und Elvia Adriana Uhl-Figueroa.

Niederwerth: Hans Albert Klöckner, Markus Stein, Dr. Heribert Zweipfennig, Achim Klöckner, Josef Pfaffenheuser und Ernst Plechinger.

In das Aufgabenspektrum der jeweiligen Verwaltungsräte fallen auch die Entscheidungen über Renovationen, Neubau, Veränderung etc..

Was die Personalführung angeht, so ist das Sache des Kirchengemeindeverbandes, der sich aus je zwei Mitgliedern der Verwaltungsräte Urbar und Niederwerth und drei Mitgliedern des Verwaltungsrates Vallendar zusammensetzt. Wer in dieses Gremium entsandt wird, entscheiden die jeweiligen Verwaltungsräte.

Es bleibt spannend in den jeweiligen Verantwortungsbereichen zu wirken. Es bleibt spannend die Ergebnisse der Diözesansynode abzuwarten und dann entsprechend umzusetzen. Es bleibt spannend sich den Herausforderungen der Zukunft und den notwendigen Prozessen zu stellen.

Bei allem, was zu gestalten ist, hoffe ich auf ein Mitgehen und die Ermutigung der Gemeinden und auf einen gemeinsamen, frohen und tragenden Glauben.

In diesem Sinne heiße ich alle Verantwortungsträger herzlich willkommen!

P. Rüdiger Kiefer SAC

Bistum Trier Logo

Pfarreiengemeinschaft

Vallendar - Urbar - Niederwerth

Pfarrbüro
Beuelsweg 4
56179 Vallendar

Telefon: 0261 963190
buero@pfarrei-vallendar.de

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

IMPRESSUM

Copyright