Die "Mittelrheintaler Sängerinnen": Katharina Berger, Sopran, Doris Faig, Mezzo, Andrea Brenner, Alt, Gaby Kiefer, Gitarre

Mit dem Gilles-Schiff nach Koblenz – Maiandacht mit den Mittelrheintaler Sängerinnen

Die Vallendarer kfd-Frauen laden am Freitag, 25. Mai 2018 herzlich ein zu einer „Maiandacht“ in die „Owerpfarrkerch“ Liebfrauen in der Koblenzer Altstadt.

  • Abfahrt: Anlegestelle Personenschifffahrt Gilles: 25. Mai 2018, 14.00 Uhr.

Um 15.00 Uhr beginnt eine Führung mit Kalle Grundmann zu den Chorfenstern von Liebfrauen und den „Frauen der Heilsgeschichte“, die der Maler Hans Gottfried von Stockhausen in diesen Fenstern verewigte, im Zentrum Maria, die Mutter Jesu.

Gut eineinhalb Stunden stehen im Anschluss für einen Café-Besuch oder einen Einkaufsbummel zur Verfügung. Beginn des Wortgottesdienstes um 17.30 Uhr.

Leben und Glauben gehören untrennbar zusammen

In der Vorbereitung ist deutlich geworden, dass für alle Frauen, die der Künstler in den Chorfenstern von Liebfrauen versammelte, Leben und Glauben untrennbar zusammengehörten, und wie prägnant das aktuelle Leitwort des kfd-Verbandes „Leidenschaftlich glauben und leben“ diese Zusammengehörigkeit aufgreift.

Meditative Texte und Gebete spannen den Bogen von den alttestamentlichen Prophetinnen bis ins Heute und laden die Betenden ein, sich einzureihen in den Kreis der „Schwestern“ und zu fragen: Wie kann ich von Maria und den starken Frauen in der Nachfolge Jesu für mein eigenes Leben, für meinen eigenen Glauben lernen – von ihrer Kraft, ihrem Mut, ihrem Gottvertrauen?“

Mittelrheintaler Sängerinnen singen Marienlieder

In anrührenden, teils sehr alten Liedern aus dem Alpenvorland stellen die Mittelrheintaler Sängerinnen das Blühen und Grünen im Mai, das Aufbrechen der Natur und Maria, als die Krone der Schöpfung in den Mittelpunkt. Und auch die Lieder der Gemeinde sprechen in vielen Bildern von Maria und nennen die vielfältigen Namen, die Generationen von Menschen ihr als der Mutter des Lebens gegeben haben. 

Mehr Infos

  • Führung Chorfenster: Kalle Grundmann, Pastoralreferent
  • Liturgie: mitgestaltet vom Liturgiekreis kfd Vallendar
  • Orgel: Marianne Kollek-Fried
  • Gesang: Mittelrheintaler Sängerinnen (Katharina Berger, Sopran, Doris Faig, Mezzo, Andrea Brenner, Alt, Gaby Kiefer, Gitarre)

 


 

Bistum Trier Logo

Pfarreiengemeinschaft

Vallendar - Urbar - Niederwerth

Pfarrbüro
Beuelsweg 4
56179 Vallendar

Telefon: 0261 963190
buero@pfarrei-vallendar.de

Copyright