SPENDENKONTO
zur Unterstützung der Dachsanierung
der Pfarrkirche St. Marzellinus und PetrusSparkasse Koblenz:
IBAN: DE 04 5705 0120 0000 2538 64

 


Pfarrbüro

Auch im Pfarrbüro ist Urlaubszeit: Das Pfarrbüro ist kommende Woche Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.

 


 

Demnächst in der Pfarreiengemeinschaft

Kirchenkaffee

Kirchenkaffee

Der nächste Kirchenkaffee in der Pfarrkirche Vallendar findet aus organisatorischen Gründen am 19. August 2018 nach der Sonntagsmesse statt. Herzliche Einladung.

Herzliche Einladung!!!

 


 

Projektchor zur Firmung

Projektchor zur Firmung

Am Sonntag den 26. August werden um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Marzellinus und Petrus 21 Jugendliche durch Prälat Dr. Georg Holkenbrink das Sakrament der Firmung empfangen. Die musikalische Gestaltung wird auch in diesem Jahr wieder ein Projektchor aus Eltern, Verwandten, Freunden der Firmlinge und auch von Gemeindemitgliedern übernommen, zu dem wir alle einladen, die Interesse haben, mitzusingen!

Die Proben finden am Donnerstag und Freitag (23. und 24. August) jeweils um 20 Uhr in der Pfarrkirche mit unserem Organisten und Kantor Herrn Johann Schmelzer statt.

Damit wir entsprechend planen können, bitte wir Sie bis spätestens Donnerstag sich im Pfarrbüro zu melden unter der Telefonnummer 0261-963190 (vormittags von 9.00 bis 12.00 Uhr).

 


 

Caritas-Fest im Herzen von Koblenz

Caritas-Fest Koblenz

Caritas-Fest im Herzen von Koblenz

Als ältester Ortscaritasverband im Bistum Trier feiert der Caritasverband Koblenz e.V. 2018 sein 100-jähriges Jubiläum. Heute sind bei der Koblenzer Caritas mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigt, die von zahlreichen Ehrenamtlichen unterstützt werden. Mit einem Netz von fast 50 Diensten und innovativen Projekten beraten, unterstützen und begleiten sie Senioren, Menschen mit Behinderung, Kinder, Jugendliche und Familien, Menschen mit Migrationsgeschichte, Suchtkranke und Wohnungslose. Durch sozialraumorientierte Arbeit begleitet der Verband die Menschen dort, wo sie leben.

Plakat

„Wir möchten dieses besondere Jahr mit möglichst vielen Menschen aus der Region feiern und freuen uns auf vielfältige Begegnungen“, so die Vorsitzende Anette Moesta. „Ein Höhepunkt wird das Caritas-Fest im Herzen von Koblenz sein.“

Wohlfahrtsverband lädt am 31. August auf den Jesuitenplatz und Willi-Hörter-Platz ein:

Am 31. August lädt der Wohlfahrtsverband zum Caritas-Fest auf den Jesuitenplatz und den Willi-Hörter-Platz ein. Ab 12 Uhr öffnen die Aktions- und Informationsstände. Kindertagesstätten, Wohnhäuser für Menschen mit Behinderung, Stadtteilarbeit, Fahrradwerkstatt oder Migrationsdienst: Die Koblenzer Caritas wird ihre Arbeit und Mitmachangebote für Alt und Jung präsentieren.

Um 13 Uhr findet in der Citykirche ein interessanter Vortrag mit dem Titel „ Damit alle ihre Fähigkeiten entfalten können - Herausforderung für Politik und Caritas“ statt. Prof. Dr. Georg Cremer, ehemaliger Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes, wird über dieses spannende Thema referieren, Anregungen zum Nachdenken geben und Lösungsansätze skizzieren.

Ab 13.30 Uhr lockt ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Live-Musik und Tänzen, an dem sich Kinder, betreute Menschen sowie ehren- und hauptamtliche Caritas-Mitarbeiter beteiligen. Stimmungsvoll wird es bei einer Modenschau auf dem roten Teppich, wenn Caritas-Models Modetrends und Accessoires aus dem Kleiderladen präsentieren.

Auch kulinarisch wird das Fest ein Leckerbissen werden. So können die Gäste neben einer köstlichen Suppe aus der Rhein-Mosel-Werkstatt in Anlehnung an die Suppenküchen vor 100 Jahren auch das Rosenbrot probieren, das engagierte Betriebe der Bäcker-Innung im Laufe des Jubiläumsjahres anbieten und vor Ort auf dem Jesuitenplatz backen.

„Eingeladen sind alle, die sich mit dem Caritasverband und seinen Diensten und Einrichtungen verbunden fühlen und den 100. Geburtstag mit uns feiern möchten“, freut sich Caritasdirektorin Martina Best-Liesenfeld auf eine positive Resonanz. „Jung und Alt, Alleinstehende oder Familien – wir freuen uns auf eine Vielfalt an Generationen, Kulturen und Nationalitäten.“

Weitere Infos:

Caritasverband Koblenz, Marc Engelhardt,

Telefon: 0261 13906-310, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Evensong

Fünf Chöre der Pfarreiengemeinschaft und ein Bläserquintett gestalten Evensong

Am Sonntag, dem 2. September 2018 laden die evangelische und katholische Kirchengemeinde Vallendar um 18:00 Uhr zum mittlerweile achten Ökumenischen Evensong unter der Überschrift „Und führe zusammen, was getrennt ist“ in die Vallendarer Pfarrkirche St. Marzellinus und Petrus ein. Fünf Chöre aus Vallendar und Urbar und erstmals auch ein Instrumentalensemble bestehend aus fünf Bläsern werden unter der musikalischen Gesamtleitung von Kantor Johann Schmelzer diese Andacht musikalisch gestalten.

Mitwirken werden der „Gospelchor der Evangelischen Kirchengemeinde Vallendar“ (Leitung: Stefan Fetsch), die „Familian Harmonists“ aus Urbar (Leitung: Kai Schüler) sowie der Kammerchor „Cantate“ aus Vallendar und Troisdorf, der Jugendchor der „Marzellinusspatzen“ aus Vallendar und der „Katholische Kirchenchor Cäcilia 1668 Vallendar“ (jeweils unter der Leitung von Johann Schmelzer), der an diesem Tag auch sein 350jähriges Bestehen mit einem Festgottesdienst am Vormittag feiern wird.

Plakat 350 Jahre Kirchenchor

 


 

Peter und Paul - Wanderung 2018

Peter und Paul Wanderung

Peter-und-Paul-Wanderung am 09. September 2018

„Wir entpuppen uns als…“ lautet das Motto der diesjährigen Peter und Paul- Wanderung (kurz PuP) in Urbar. Wie eine Raupe sich als Schmetterling entpuppt, entpuppen sich bei manchen Menschen auch Talente und Fähigkeiten erst auf den zweiten Blick. Und genauso vielfältig wie die vielen Schmetterlings-Arten, die es weltweit gibt, sind auch wir als Gemeinde. Wir wollen uns an diesem Tag unseren Talenten und Fähigkeiten und der Vielfalt der Schöpfung widmen.

Dazu machen wir uns am 9. September 2018 auf den Weg durch das Mallendarer Bachtal. Wir treffen uns um 10.00 Uhr an der Stommel-Stiftung und brechen von dort aus auf zur Schmelz, wo um 11.00 Uhr der Gottesdienst stattfinden wird.

Sollte es an diesem Tag regnen, findet der Gottesdienst um 10.00 Uhr in der Stommel-Stiftung statt.

Nach dem Gottesdienst sind alle herzlich eingeladen, noch etwas zu bleiben und sich die traditionellen Würstchen schmecken zu lassen und sich von kühlen Getränken erfrischen zu lassen. Kommen Sie also mit uns auf den Weg und genießen Sie einen besonderen Tag in der Natur.

Es sind ALLE herzlich eingeladen, Jung und Alt und besonders die Familien der Erstkommunionkinder.

 


Erstkommunion 2019

Erstkommunionvorbereitung in der Pfarreiengemeinschaft Vallendar

Kommunionkerzen, Bild: Anna S. Augustin In: Pfarrbriefservice.de

Am Dienstag, dem 18. September 2018 um 20.00 Uhr findet in der Aula der Grundschule in Vallendar der erste Elternabend zur Vorbereitung auf die Erstkommunion statt.

Herzliche Einladung an alle Eltern, deren Kinder im Herbst den katholischen Religionsunterricht in der 3. Klasse der Grundschule besuchen bzw. deren Kinder im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung katholisch getauft werden möchten.

Falls sie nicht angeschrieben wurden sind Anmeldebögen im Pfarrbüro erhältlich.

 

Kontakt: Doris Faig, Gemeindereferentin: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


 

kfd-Tanzexerzitien

Logo KFD

Tanzexerzitien

kfd-Trier/Vallendar Besinnungstage mit getanzten Elementen 

kfd-Diözesanverband Trier bietet, von Sonntag, 16. September bis Mittwoch, 19. September 2018, Besinnungstage mit getanzten Elementen im Forum Vinzenz Pallotti in Vallendar an.

„O Mensch lerne tanzen,
sonst wissen die Engel im Himmel
mit dir nichts anzufangen“
(vielfach Augustinus zugeschriebene Worte)

Besinnungstage mit getanzten Elementen verbinden Elemente aus den klassischen Einzelexerzitien mit dem meditativen Tanzen. Im Mittelpunkt der Tage steht die persönliche Beziehung zu Gott. Was durch Meditation, Gebet und persönliche Bibelarbeit angestoßen wird, kann sich im Tanz vertiefen, indem wir unseren Körper in einer bewegenden Weise ins Gebet einbeziehen. Diese Erfahrung fließt wieder zurück in die Meditation. Besinnungszeiten sind eine Zeit des Innehaltens und des „Wahr“nehmens, wer ich bin und wie ich jetzt bin. Dazu hilft ein Tagesablauf, der neben Elementen für die Gruppe auch Raum zum persönlichen Begleitgespräch und zur eigenen Gestaltung freigibt. Mitzubringen sind leichte Schuhe, die zum Tanzen geeignet sind, und bequeme Kleidung. Anfängerinnen sind herzlich willkommen!!!

Weitere Infos hier und Flyer (DOWNLOAD hier) können in der kfd-Geschäftsstelle, Sichelstr. 36, 54290 Trier, Tel.: 0651-9948690 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden.

 


 

Save the Date: a-cappella - Festival 2018, Vallendar

a-capella - Festival in Vallendar

Die Kolpingsfamilie Vallendar präsentiert:

6. Vallendarer a-cappella-Festival am 27. Oktober 2018

Nach den erfolgreichen Festivals in den Jahren 2007 bis 2016 heißt es im Herbst „Bühne frei!“ für eine weitere Auflage dieser beliebten Veranstaltung: Am Samstag, den 27. Oktober 2018, um 20 Uhr präsentiert die Kolpingsfamilie Vallendar in der Kreuzkirche auf dem Mallendarer Berg das bereits sechste Vallendarer a-cappella-Festival!

Mit dabei sein werden der „Frauenkammerchor Cosima“ aus Bad Ems, die „Singenden Feuerwehrmänner“ aus Weisel/Taunus, „Vokalista“ aus Koblenz sowie die Lokalmatadoren „Die Komischen Harmoniker“.

Der Kartenvorverkauf startet am 10. September 2018. Näheres dazu zu gegebener Zeit an dieser Stelle.

Wir freuen uns auf einen klang- und stimmungsvollen Festival-Abend!

 


 

Bistum Trier Logo

Pfarreiengemeinschaft

Vallendar - Urbar - Niederwerth

Pfarrbüro
Beuelsweg 4
56179 Vallendar

Telefon: 0261 963190
buero@pfarrei-vallendar.de

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

IMPRESSUM

Copyright