Pfarreiengemeinschaft Vallendar - Kirchen

 

Pfarrbüro Vallendar

Am 27. und 28. Februar 2017 bleibt das Pfarrbüro geschlossen. Ab dem 01. März 2017 sind wir wieder zu den üblichen Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr da.

 

Fastenkalender

Die Fastenkalender sind ab sofort für € 3,-- bei den Küstern erhältlich.

 

Weltgebetstag der Frauen

Herzlich laden wir ins evangelische Gemeindezentrum auf dem Mallendarer Berg zum Weltgebetstag der Frauen am Freitag, 03. März 2017 ab 17.00 Uhr ein.

 

Firmung 2017

Das erste Treffen der Firmlinge 2017 findet am Samstag, 04.03.2017 um 16.30 Uhr in der Schönstätter Marienschule statt. Eingeladen sind alle Jugendliche, die in der Zeit vom 01.07.2001 bis 30.06.2002 geboren sind. Wir freuen uns auf Euer Kommen.

 

„Kontemplative Orgelmusik“ - Marzellinus-Musik-Konzert am 05. März 2017

„Kontemplative Orgelmusik“ steht auf dem Programm des ersten Konzertabends im Rahmen der Marzellinusmusik-Reihe in diesem Jahr, der am Ersten Fastensonntag, dem 05. März 2017 um 18:00 Uhr in der Vallendarer Pfarrkirche stattfinden wird. Zu Gehör gebracht wird mit Orgelwerken von Pachelbel, Krebs, Mendelssohn Bartholdy, Malling und Rheinberger Musik, die dem Wesen der Fastenzeit entspricht. Der Bogen wird dabei von Frühbarock bis zur Romantik gespannt, wobei vor allem deutsche Komponisten ausgewählt wurden. Der Ausführende des Konzertes ist Kantor und Organist Johann Schmelzer. Der Eintritt zur Marzellinus-Musik ist frei, um eine freiwillige Spende bei der Türkollekte wird gebeten.

 

Ein Nachmittag zum Spielen und Klönen - Generationenübergreifender Spielenachmittag der Kolpingsfamilie am 05. März 2017

Für Sonntag, 05. März 2017 lädt die Kolpingsfamilie alle Spielbegeisterten zu einem Spielenachmittag für Groß und Klein, Alt und Jung in den Gruppenraum der Kreuzkirche auf dem Mallendarer Berg ein. Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr mit einer gemeinsamen Spielrunde „Dalli Klick“. Danach soll es Gelegenheit geben, verschiedene alte und neue Brett- oder Kartenspiele in kleineren Gruppen kennenzulernen oder wiederzuentdecken. Gerne können zu diesem Zweck auch Spiele mitgebracht werden, die dann gemeinsam gespielt werden können. Damit aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt – schließlich gehört das ungezwungene Klönen zu jedem Spiel dazu – soll es auch eine gemeinsame Kaffee- und Kuchenpause geben. Die Organisatoren der Kolpingsfamilie würden sich daher über einen Beitrag zum Kuchenbuffet sehr freuen; Getränke werden zentral organisiert. Einfach kommen, einen Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Haushaltsplan Niederwerth

Der Haushaltsplan Niederwerth liegt vom 27.02.2017 bis 13.03.2017 im Pfarrbüro aus und kann zu den üblichen Öffnungszeiten eingesehen werden.

 

 

 

SPENDENKONTO
zur Unterstützung der Dachsanierung
der Pfarrkirche St. Marzellinus und Petrus
Sparkasse Koblenz: IBAN: DE 04 5705 0120 0000 2538 64

 

Die Kommunionkinder des Jahres 2017 beim Wochenende im Jugendzentrum Marienberg, Vallendar-Schönstatt
Die Kommunionkinder des Jahres 2017 beim Wochenende im Jugendzentrum Marienberg, Vallendar-Schönstatt

 


Demnächst

Firmung 2017

Firmung2017

Firmung 2017

Das erste Treffen der Firmlinge 2017 findet am
Samstag, 4. März 2017 um 16.30 Uhr
in der Schönstätter Marienschule statt.

Eingeladen

sind alle Jugendlichen, die in der Zeit
vom 01.07.2001 bis 30.06.2002
geboren sind.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

 


 

Kinderkirche

Kinderkirche Plakat

„SICHER AUS DEM STURM“

KINDERKIRCHE

Am Freitag, 10. März 2017, 16.30 bis ca. 17.30 Uhr ist wieder Kinderkirche. Unter dem Thema "Sicher aus dem Sturm" hören wir Geschichten aus der Bibel, singen, beten, basteln und spielen. 

Ort: Nebenraum in der Kreuzkirche auf dem Mallendarer Berg.

Eingeladen sind Familien mit Kindern ab 3 Jahren.

 

 

 


 

Gemeindereise 2017 nach Norddeutschland

Gemeindereise 2017 nach Norddeutschland

Schon heute wollen wir auf unsere Gemeindereise vom 9. bis 13. Oktober 2017 in die Hansestädte Hamburg, Lübeck und Lüneburg hinweisen. Die Flyer liegen in den Kirchen aus; der Reisepreis incl. Busfahrt, Übernachtung im Doppelzimmer mit HP, alle Eintrittsgelder und Besichtigungen, Schifffahrt auf der Trave und alle örtlichen Führungen beträgt € 575,-- pro Person im DZ, EZ-Zuschlag € 100,--.

 


 

XXXL Pilgereise

Citykirche Koblenz

12.000 km zu Fuß von Koblenz über Jerusalem, Rom, Santiago de Compostela und zurück nach Koblenz

Am 2. März 2017 von 19-21 Uhr sind Nina Jungblut und Volker Weyer Gast im Pilgerforum in der City Kirche (ehemalige Jesuitenkirche) in Koblenz. Sie sind in fast 12 Monate 12.000 km zu Fuß gepilgert und werden von ihrer XXXL Pilgereise von Koblenz über Jerusalem, Rom, Santiago de Compostela und zurück nach Koblenz berichten.

Das folgende Zitat aus dem Einladungstext der beiden Pilger lässt ahnen, dass der Abend zur Begegnung mit einer außerordentlichen Erfahrung werden wird. „Schon wieder sind ein paar Wochen ins Land gezogen. Schon wieder liegt unsere Pilgerreise ein Stückchen länger zurück. Und je länger dies alles hinter uns liegt, desto seltsamer kommt es uns vor: als sei es nur ein kurzer Abstecher gewesen, ein Spaziergang, dass wir kaum selbst daran glauben können, einen derart langen Weg zu Fuß zurückgelegt zu haben. Gleichzeitig aber ist die Erinnerung jeden Tag präsent, verfestigt und vertieft sich noch, die Konturen der Erkenntnis und des Erlebens treten schärfer hervor, ja es zeigt sich, in wie vielschichtiger und wichtiger Art und Weise es sich gefügt hat, dass die offenen Enden des Kreises zueinander gefunden haben, der Kreis sich geschlossen hat.

  • Der Eintritt zu dieser öffentlichen Veranstaltung ist frei
  • März 2017 (19‒21 Uhr): Pilgerforum, City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz

 


 

Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen

Bildmarke Weltgebetstag der Frauen

 

Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen

Frauen aller Konfessionen laden am Freitag, dem 03. März 2017 um 17.00 Uhr ins evangelische Gemeindezentrum Mallendarer Berg ein zum ökumenischen Weltgebetstag der Frauen.

Fragen globaler Gerechtigkeit steht im Zentrum des Weltgebetstags, der von Frauen aus den Philippinen vorbereitet wurde. „Was ist denn fair?“ Diese Frage beschäftigt uns, wenn wir uns im Alltag ungerecht behandelt fühlen. Sie treibt uns erst recht um, wenn wir lesen, wie ungleich der Wohlstand auf unserer Erde verteilt ist. In den Philippinen ist die Frage der Gerechtigkeit häufig Überlebensfrage. Mit ihr laden uns philippinische Christinnen zum Weltgebetstag ein. Ihre Gebete, Lieder und Geschichten wandern um den Globus, wenn ökumenische Frauengruppen am 03. März 2017 Gottesdienste miteinander feiern.

In Vallendar findet der Gottesdienst um 17.00 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum auf dem Mallendarer Berg, Jahnstraße 123, statt.

Die über 7.000 Inseln der Philippinen sind trotz ihres natürlichen Reichtums geprägt von krasser Ungleichheit. Viele der über 100 Millionen Einwohner leben in Armut. Wer sich für Menschenrechte, Landreformen oder Umweltschutz engagiert, lebt nicht selten gefährlich. Ins Zentrum ihrer Liturgie haben die Christinnen aus dem bevölkerungsreichsten christlichen Land Asiens das Gleichnis der Arbeiter im Weinberg (Mt 20, 1-16) gestellt. Den ungerechten nationalen und globalen Strukturen setzen sie die Gerechtigkeit Gottes entgegen.

Ein Zeichen globaler Verbundenheit sind die Kollekten zum Weltgebetstag, die weltweit Frauen und Mädchen unterstützen. In den Philippinen engagieren sich die Projektpartnerinnen des Weltgebetstags Deutschland u.a. für das wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Empowerment von Frauen, für ökologischen Landbau und den Einsatz gegen Gewalt an Frauen und Kindern.

Frau Dorothee Seeliger, wird im Gottesdienst in Vallendar über das langjährige Projekt des evangelischen Kirchenkreises auf den Philippinen berichten. Die Kollekte des Abends wird diesem Projekt zukommen.

Unter Verwendung eines Textes von Lisa Schürmann, Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

 

Einkehrtag St. Thomas

Einhekrtag (Foto: Brehm)

Einkehrtag St. Thomas

Es sind noch wenige Plätze für unsere ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter zum Einkehrtag in St. Thomas vom 31.03. bis 01.04.2017 frei. Anmeldungen sind während der Öffnungszeiten im Pfarrbüro möglich.

 

 


 

Misereor-Fastenaktion 2017

Misereor Fastenkalender 2017

Misereor-Fastenkalender erhältlich

Nach den Gottesdiensten können Sie den Misereor-Fastenkalender zum Stückpreis von € 3,-- beim Küster erwerben.

Fastenaktion

Unter dem Leitwort "Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen." rückt die Fastenaktion 2017 Menschen in den Mittelpunkt, die in Burkina Faso, am Rande der Sahelzone, ideenreich und mit neuen Methoden höhere Einkommen erwirtschaften und damit die Ernährung und Versorgung für sich und ihre Familien sicherstellen.

Mehr Informationen sind zu finden unter: Misereor Fastenaktion 2017

 

 


 

Hauskommunion

Hauskommunion

Hauskommunion möglich

Irgendwann geht es einfach nicht mehr. Der Weg zur Kirche ist zu beschwerlich oder gar nicht mehr möglich. Die eigenen vier Wände werden zum Lebensraum.

Dann tut es gut, wenn manchmal Besuch kommt. Wenn der Kontakt zur Gemeinde nicht abreißt. Besonders aber, wenn Christus im Sakrament des Altares ins eigene Heim kommt.

Möchten Sie die Hauskommunion regelmäßig empfangen?

Dann melden Sie sich im Pfarrbüro unter: 0261-963190.

Wir besuchen Sie einmal im Monat!

 


 

 

 

Copyright